Auszeichnungen

Kinderbibliothekspreis 2018

Verleihung Kinderbibliothekspreis 2018 Gemeinde- und Schulbibliothek Oberhaching Bayernwerk AG Aurelium Lappersdorf Foto: altrofoto.de
Kinderbibliothekspreis 2018 für die Gemeinde- und Schulbibliothek Oberhaching (v. l. n. r.): Bayernwerk-Vorstandsvorsitzender Reimund Gotzel, Oberhachings Erster Bürgermeister Stefan Schelle, Birgit Neuz von der Gemeinde- und Schulbibliothek Oberhaching, Irmela Eichinger, Stellvertretende Leiterin der Gemeinde- und Schulbibliothek Oberhaching, Kultusminister Bernd Sibler, Moderator Thomas „Tommi“ Ohrner und vorne die Bühnenkinder Josef und Marlene.

Die Gemeinde- und Schulbibliothek zählt zu den fünf glücklichen Gewinner-Bibliotheken, die Bayernwerk in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsbibliothek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen und dem Sankt Michaelsbund mit dem diesjährigen Kinderbibliothekspreis ausgezeichnet hat. Die festliche Preisverleihung fand am 27. Juni in der Kultur- und Begegnungsstätte AURELIUM in Lappersdorf statt.

Der Preis wird an Büchereien vergeben, die sich im digitalen Zeitalter besonders dafür einsetzen, Kinder und Jugendliche für das Lesen zu begeistern.

Kultusminister Bernd Sibler und Bayernwerk-Vorstandsvorsitzender Reimund Gotzel überreichten Herrn 1. Bürgermeister Stefan Schelle und dem Bibliotheksteam einen Mediengutschein in Höhe von 5000 Euro, eine Urkunde und viele Sachpreise.

Mit über 12000 Kinder- und Jugendmedien ist die Oberhachinger Bibliothek ein Anziehungspunkt für Kinder und Jugendliche. 2017 wurden ca. 150 Veranstaltungen für Kinder angeboten:  Lesemäuschen, Vorlesestunden für Kindergarten- und Grundschulkinder, Spiele-, Rätsel- und Bastelnachmittage. Mitmachaktionen und Ausflüge im Sommerferienprogramm runden das abwechslungsreiche Angebot ab. Ein Highlight ist das jährlich stattfindende Bibliotheksfest im Herbst, das immer unter einem anderen Motto steht.  Besonders fleißige Leseratten zwischen 10 und 14 Jahren können sich beim Sommerferienleseclub anmelden.

Das Team hat immer wieder neue Ideen, um die Kinder von Anfang an in ihrem Alltag zu begleiten.

Die intensive Zusammenarbeit mit den örtlichen Kindergärten, Schulen und Institutionen ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Leseförderung.

In diesem feierlichen Rahmen hat die Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. erstmalig den Paul-Maar-Preis an den Schriftsteller Jens Raschke vergeben.
Schauspieler und Kinderstar Thomas "Tommi" Ohrner moderierte die doppelte Preisverleihung.


Gütesiegel 2016 bis 2018
Bibliotheken - Partner der Schulen

Am 24. Oktober 2016 wurde die Gemeinde- und Schulbibliothek Oberhaching zum siebten Mal in Folge mit dem Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen“ ausgezeichnet. Das Gütesiegel würdigt das Engagement von Bibliotheken, die besonders intensiv und beispielhaft mit Schulen zusammenarbeiten und wurde in diesem Jahr an 61 öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken in Bayern vergeben.

Das Bibliotheksteam freut sich über die erneute Auszeichnung und die Bestätigung ihrer herausragenden Rolle als Bildungspartner der Schulen.

Die Vergabe des Gütesiegels fand im Rahmen einer Festveranstaltung in der Straubinger Stadtbibliothek statt. Die Urkunde überreichte uns der jetzige bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus Bernd Sibler.